Firmengeschichte

GROSFILLEX: AUS 100% FRANZÖSISCHER HERSTELLUNG

Grosfillex wurde 1927 von Auguste, François und Jean Grosfillex in dem kleinen Dorf Arbent bei Oyonnax (01) gegründet und wandte sich 1954 auf Initiative von Raymond Grosfillex der industriellen Fertigung zu. Das Unternehmen legte seinen Fokus auf die Herstellung von anspruchsvollen Lifestyle-Produkten aus Kunststoff: Gartenmöbel, Gartenausstattung, Schiebetüren, Bauelemente… Die praktischen, bequemen, haltbaren und sehr robusten Produkte aus dem neuen Material haben den Lifestyle-Markt revolutioniert.

Als international tätiges Unternehmen unterhält Grosfillex 3 Produktionszentren in Frankreich, den USA und Brasilien und weltweit mehrere Niederlassungen.

Die Handelsabteilungen des Unternehmens sind

gradas.png

Sportanlagenausstattung (Tribünenbestuhlung)

ventanas.png

Fenster und Türen

jardineras.png

Gartenausstattung

puertas-extensible.png

Schiebetüren

horeca.png

Ausstattung für die Gastronomie

revestimiento.png

Wandverkleidungen

cobertizos.png

Gartenhäuser

almacenamiento.png

Lagerregale

UMWELT

Grosfillex ist dank seiner emissionsfreien Herstellungsprozesse ein umweltbewusstes Unternehmen und laufend bemüht, den Verbrauch aller Materialien zu reduzieren, die Materialien wieder zu verwenden und zu recyceln. Grosfillex hat die Ausschussmenge um 70% gesenkt. Bei der Herstellung von Kunststoffprodukten wird weniger Energie verbraucht als bei der Herstellung ähnlicher Produkte aus anderen Materialien.
Da Umweltbewusstsein seit Gründung des Unternehmens in der Firmenpolitik groß geschrieben wird, engagiert sich Grosfillex seit 2000 im Programm zur Entwicklung von dauerhaftem Vinyl 2010. Grosfillex und die Architekten seines Erfolgs entwickeln laufend neue Lösungen, um seinen Kunden sichere, schadstofffreie und recycelbare Produkte anbieten zu können.

Konformität mit Sicherheitsbestimmungen

Auswahl der Materialien

Anpassung an die Anforderungen von Gruppenveranstaltungen

Geschichte: einige Schlüsseldaten

1927

Gründung der Holzdreherei durch François, Auguste und Jean Grosfillex

1954

Erster Kunststoffspritzvorgang

1964

Erste Filiale im Ausland

1980

Erste PVC-Schreinerei

1981

Erster Monoblock-Stuhl aus 100% Harz

1985

Einführung der Exapan-Wandverkleidungen aus  PVC-Extrusion

1988

Die Stadionstitze statten das Stade de France für die Fußballweltmeisterschaft aus

2005

Einführung der Gartenhäuschen aus  PVC-Extrusion

2011

Das G-Lock Fenster gewinnt die Batimat-Goldmedaille

2012

Erste Aluminiumschreinereien